Virales Video-Marketing

Internet Tips

Jeder Marketing-Manager wünscht sich das wohl. Kostenlose Markenkommunikation in Massenmedien, die den Nerv meiner Konsumenten trifft. Es ist möglich, aber niemand kann einem den Erfolg versprechen.

Was steckt dahinter?

Jeder von uns erinnert sich daran. Früher haben wir in unserem Bekanntenkreis Witze erzählt und uns gefreut, wenn die Zuhörer darüber gelacht haben. Wer mit mir lachen konnte, dem fühlte ich mich eher verbunden als jemandem, der meinen Humor nicht nachvollziehen konnte. Idealerweise haben meine Freunde den Witz aufgenommen und weitererzählt. In Zeiten von YouTube, myVideo etc. ist das Prinzip das gleiche, nur mit technisch ausgefeilten Mitteln. Heute erzählen die Kids sich auf dem Schulhof keine Witze mehr, sondern zeigen sich auf dem Handy oder dem Laptop die Videos, die sie toll finden. Auf diese Weise bilden sich peergroups mit ganz fein abgestimmten ähnlichen Einstellungen und psychologischen Voraussetzungen.

Wenn es dem Marketingverantwortlichen gelingt, ein kleines Video zu produzieren, dass den Nerv der Marken-Konsumenten trifft, braucht er dieses nur noch auf die öffentlich verfügbaren Plattformen wie YouTube, myVideo etc. zu laden. Der Rest funktioniert ganz von alleine. Wie ein Virus, wird das Video von einem User zum nächsten weitergegeben.

Vorteile des viralen Video-Marketings:

  • Extrem kostengünstig
    Wenn man bedenkt, wie hoch Werbekosten im TV oder auch im Internet sein können, ist diese Werbeform unschlagbar günstig. Serverkosten fallen keine an, weil die Videos von fremden Servern oder direkt von privaten Handies heruntergeladen werden. Bei der Produktion des Videos kommt es nicht auf perfekte Qualität an, sondern auf perfekten psychologischen Fit mit der Verfassung des Konsumenten.
  • Zielgenau
    Unter der Voraussetzung, dass man die psychologische Verfassung der Kunden kennt, ist es möglich sehr treffsichere Videos mit geringem Aufwand zu produzieren. Idealerweise wird ein zentraler Bestandteil der Marke auf einfache Weise kommuniziert, so dass die Darbietung dazu motiviert dieses Video Freunden zu zeigen.

Da niemand den viralen Erfolg eines Videos versprechen kann, sollte virales Online-Video-Marketing nur eines von vielen Marketing-Instrumenten sein. Aufgrund der Kosten-Nutzen-Relation sollte man die Chance jedoch nutzen und immer wieder kleine Videos produzieren.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Internet-Markenmanagement

Angebote, Internet Tips
  • Sie möchten Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Internet präsentieren.
  • Sie möchten die Effektivität Ihres Online Auftrittes verbessern.
  • Sie möchten mehr über die Möglichkeiten für Ihre Marke im Internet erfahren.



… dann würde ich mich über ein unverbindliches Gespräch mit Ihnen freuen, um Ihnen Chancen für Ihre Marke im Internet aufzuzeigen.

… weitere Informationen

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Haben Sie die Kontrolle über Ihre Marke?

Internet-Markenmanagement

Marken Management Konzept

Haben Sie mit Ihrer Marke schon einen festen Platz im Internet?

Sind Sie mit allem einverstanden, was über Ihre Produkte / Dienstleistungen und Ihre Marken im Internet, bei facebook, in blogs, bei wordpress, bei twitter, google etc. geschrieben wird? Wissen Sie überhaupt, was über Ihre Marke im Internet steht? Gehen Sie mit Sicherheit davon aus, dass es nichts gibt, was es im Internet nicht gibt – also auch Ihre Marke, Ihre Produkte, Ihre Firma.

Steuern Sie aktiv Ihre Marken im Internet?

Alles was Konsumenten denken, leben, fühlen und kaufen, findet sich heute im Internet. Haben Sie schon Ihren „Claim“ im Internet und damit im Kopf der Konsumenten abgesteckt? Internet ist ein Kommunikationskanal – richtig – aber nicht nur! Wer heute nicht mehr angemessen im Internet vertreten ist, schließt sich selber und seine Marke aus einem immer entscheidender werdenden Teil des Lebens der Konsumenten aus. Außerdem sollten Sie die Kontrolle selber übernehmen.

Nur weil Sie nicht im Internet aktiv sind, bedeutet dies nicht, dass Ihre Marke dort nicht vertreten ist. Andere übernehmen die Markenführung Ihrer Marke.

Werden Sie jetzt aktiv und bestimmen selbstbestimmt das Bild Ihrer Marke in der Psyche Ihrer aktuellen und potentiellen Konsumenten. Neben der Kommunikation der Vorteile Ihrer Marke, ist im Internet ein wichtiger Sonderfall besonders zu beachten. In dem hoffentlich unwahrscheinlichen Fall, dass sich Ihre Marke einmal etwas „zuschulden“ kommen lässt, wird es nur wenige Minuten dauern, bis diese Vorkommnisse im Internet erscheinen. Diese werden dann ganz schnell über google gefunden. Um das Bild Ihrer Marke selber zu bestimmen, sollten Sie schon frühzeitig sicherstellen, dass Sie die ersten Stellen bei google.com selber bestimmen.

Gerne entwickle ich mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern zusammen Konzepte und berate Sie bei den notwendigen Schritten, um Ihren Erfolg auch im Internet zu sichern.

Skalierbares Vorgehen
Investitionen im Internet sind fast stufenlos skalierbar. Schon mit geringem Aufwand ist eine moderne Homepage mit eigenem Content-Management-System zu realisieren. Werbemaßnahmen sind stufenlos und zeitnah von 1€ bis mehrern Millionen Euro zu realisieren. Dies alles sollte jedoch mit dem notwendigen Sachverstand realisiert werden, um nicht nur einen weiteren Datenfriedhof zu kreieren.
Kontakt aufnehmen

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bing versus Google

Internet Tips

Lange Zeit reichte es, wenn man mit seiner Internetseite bei google gelistet war. Immer wieder hat Microsoft versucht google einen Teil des so profitablen Suchmaschinen-Werbe-Marktes abzujagen.
Im vorigen Jahr platzte im letzen Moment eine spektakuläre Kooperation von MSN mit Yahoo. Sie scheiterte damals in erster Linie an der Person des Mit-Gründers von Yahoo. Mittlerweile hat dieser sich aus der Unternehmensleitung zurückgezogen. Im Juli 2009 konnten dann Steve Ballmer von MSN und Carol Bartz von Yahoo eine auf 10 Jahre angelegte Kooperation verkünden.
Das neue Baby heißt bing.
Man muß ehrlicherweise sagen, dass Bing der Nachahmer ist. Trotzdem muß der neue Service deshalb nicht schlechter sein. Bing kann auf viele Entwicklungen von google aufbauen und mit dem Potential von Microsoft im Hintergrund recht schnell mit google gleichziehen und vielleicht überholen.
Bei zukünftigen Werbekampagnen sollte man Bing immer im Auge halten, auch wenn dort zur Zeit noch nicht so viel Traffic verfügbar ist und sich Bing zur Zeit noch auf den USA-Markt konzentriert. Aber dies wird wohl nur eine Frage der Zeit sein.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kundenströme erobern

Suchmaschinen-Optimierung

Allgemein

Heutzutage führt kaum noch  ein Weg um das Internet als Kommunikationskanal herum. Wie bei allen anderen Kommunikationskanälen ist es auch hier wichtig, mit dem richtigen Werbemittel die passende Zielgruppe zu erreichen.

Die Suchmaschinen und im speziellen Google haben sich zur zentralen Drehscheibe für den Internetbesucher entwickelt. Wenn Informationen über Produkte oder Dienstleistungen gesucht werden, ist Google oft der erste Anlaufpunkt. Es gibt nun zwei Strategien diese potentiellen Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen.

Bei der ersten Strategie, der Suchmaschinen-Optimierung (SEO),  ist es wichtig zu wissen, dass Surfer meist nur die ersten Ergebnisse der Suchmaschine besuchen. Es ist also entscheidend, dass Ihre Internetseite eine der ersten Positionen für Suchbegriffe belegt, nach denen Ihr Kunde suchen würde.

Google setzt komplexe Algorithmen ein, um die Reihenfolge der Ergebnisse festzulegen. Die Gestaltung Ihrer Internetseite ist für die Bewertung durch Google ein entscheidender Faktor. Nur die Fokussierung auf zentrale Suchbegriffe führt zum erwünschten Erfolg. An dieser Stelle sind Erkenntnisse über den Markenkern Ihres Angebotes von herausragender Wichtigkeit.

 

Die zweite Strategie ist eher eine Kommunikationsstrategie – Suchmaschinenmarketing (SEM). Suchmaschinen, wie Google, Yahoo etc. verkaufen die Besucherströme und stellen für die Optimierung dieser Werbemaßnahmen komplexe Tools zur Verfügung.

Wenn Sie definiert haben, welche Bedingungen Ihre Zielgruppe erfüllen soll, können Sie sich über Google genau diese Zielgruppe mit einem minimalen Streuverlust zur Verfügung stellen lassen. Wichtig ist, die Überschneidung zwischen dem Mindset Ihrer Nutzer und den Besucherströmen der Suchmaschine herzustellen.

Ich berate Sie gerne bei der Aufstellung dieser Suchmaschinen-Strategien, unterstützen Sie bei der Umsetzung und leiten Sie an, wie Sie mit Ihrer Internetseite das optimale Ergebnis erzielen können.

Tags: , , , , , , , , , , , ,